Heimat auf Smartphone und Tablet

Mobile App

Unsere Aufgabe

Kunde
Pfalzwerke

Rolle
Idee, Konzept und Realisierung

Umfang
Smartphone- und Tablet-App

Die Pfalzwerke sind mit über 100 Jahren Erfahrung größter und führender Energie­versorger der Pfalz und des Saarpfalz-Kreises. Das lokal tätige Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebensqualität seiner Kunden zu verbessern. Daraus entstand der Ansatz einer App, die es Pfälzern möglich macht, ihre Region über das Smartphone neu zu erleben.

Unsere Herausforderung: Gängige Veranstaltungs- und Newsportale oder klassische Nachrichten-Apps gibt es zu Hauf. Die gelieferten Empfehlungen mussten also speziell auf die Interessen der Nutzer zugeschnitten werden – auf abwechslungsreiche Art und mit möglichst viel Auswahl bei den Lesevorschlägen. Die Nutzung der App sollte ein Erlebnis mit Widerkehrfaktor werden und nicht in der Masse der Konkurrenz untergehen.

Unsere Lösung

Durch die Heimat mit dem Second Screen

Nach dem Motto „lokal lebendig“ bietet die „Pfalzwerkzeug“-App ihren Nutzern umfassende Informationen über Aktuelles in ihrer Region – passend zugeschnitten auf den jeweiligen Standort: Tagesaktuelle News aus den Bereichen Freizeit, Sport, Unterhaltung und Verkehr, ein umfassender Veranstaltungs­kalender, das neuste Programm für mehr als 60 Kinos, Echtzeit-Fahrplanauskunft für das gesamte Streckennetz der VRN und eine Übersichtskarte für eBike-Ladestationen informieren die Anwohner und Besucher der Pfalz, des Saarlandes und der Rhein-Neckar-Region alles was täglich wichtig ist.

Das Besondere: Empfehlungen über interessante Freizeitangebote, regionale Geheim-Tipps und besondere Veranstaltungen werden von unserer Redaktion kuratiert und mehrmals wöchentlich bereitgestellt.

Die App ist kostenlos für Smartphone und Tablet für alle drei mobilen Betriebssysteme iOS, Android und Windows Phone erhältlich.

Was, Wann, Wohin – mit dem Pfalzwerkzeug nie wieder etwas in der Region verpassen.

Kuration und Auto­matisierung im naht­losen Zusammen­spiel

Mit einer besonderen Lösung haben wir es geschafft, die Funktion der App von der Konkurrenz abzugrenzen: Zu den kuratierten Empfehlungen werden durch Content-Aggregation Inhalte aus über 12 regionalen Quellen kooperierender Anbieter gesammelt und in die App übernommen. Dieser Content wird automatisch im Hintergrund implementiert und genau an das Design der App angepasst.

Akkurate Ortung für 11 Regionen

Von der Südlichen Weinstraße bis zum Rheinufer – die GEO-Zuordnung von Inhalten ist durch mobile Ortung standorts- und dadurch regionsbasiert. Die jeweils einwohnerstärkste Stadt in der Nähe wird als Zielkoordinate festgelegt. Bei der Erkennung des Standorts auf dem Endgerät des Nutzers werden automatisch die Inhalte der umliegenden Region bereitgestellt – damit niemand etwas verpassen muss. Und durch das Zwischenspeichern der Daten bei der Nutzung, kann der Nutzer Artikel auch im Offline-Modus abrufen.